1. Korinther 4, 6

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 4, Vers: 6

1. Korinther 4, 5
1. Korinther 4, 7

Luther 1984:DIES aber, liebe Brüder, habe ich im Blick auf mich selbst und Apollos gesagt um euretwillen, damit ihr an uns lernt, was das heißt: Nicht über das hinaus, was geschrieben steht!, -a-damit sich keiner für den einen gegen den andern aufblase. -a) Römer 12, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ICH habe das Gesagte aber, liebe Brüder, auf mich und Apollos bezogen (und zwar) mit Rücksicht auf euch, damit ihr an uns (beiden) das Wort-1- verstehen lernt: «Nicht hinausgehen über das, was geschrieben steht!», damit sich niemand (von euch) für den einen (Lehrer) gegen den andern aufblähen-2- möge. -1) o: die Mahnung. 2) o: ereifern = in die Brust werfen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dies aber, Brüder, habe ich auf mich und Apollos bezogen um euretwillen-a-, damit ihr an uns lernt, nicht über das hinaus (zu denken), was geschrieben ist, damit ihr euch nicht aufbläht für den einen gegen den anderen-b-. -a) 1. Korinther 3, 4-7. b) 2. Korinther 12, 20.
Schlachter 1952:Das aber, meine Brüder, habe ich auf mich und Apollos bezogen, damit ihr an uns lernet, nicht über das hinauszugehen, was geschrieben steht, damit ihr euch nicht für den einen auf Kosten des andern aufblähet.
Zürcher 1931:Dies aber, ihr Brüder, habe ich auf mich und Apollos angewandt euretwegen, damit ihr an uns lernt; nicht über das hinaus, was geschrieben steht, damit ihr euch nicht einer um des einen (Lehrers) willen aufbläht gegen den andern! -Römer 12, 3.
Luther 1912:Solches aber, liebe Brüder, habe ich auf mich und Apollos gedeutet um euretwillen, daß ihr an uns lernet, daß a) niemand höher von sich halte, denn geschrieben ist, auf daß sich nicht einer wider den andern um jemandes willen aufblase. - a) Römer 12, 3.
Luther 1545 (Original):Solches aber, lieben Brüder, habe ich auff mich vnd Apollo gedeutet, vmb ewern willen, Das jr an vns lernet, das niemand höher von sich halte, denn jtzt geschrieben ist, Auff das sich nicht einer wider den andern vmb jemands willen auff blase.
Luther 1545 (hochdeutsch):Solches aber, liebe Brüder, habe ich auf mich und Apollo gedeutet um euretwillen, daß ihr an uns lernet, daß niemand höher von sich halte, denn jetzt geschrieben ist, auf daß sich nicht einer wider den andern um jemandes willen aufblase.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Geschwister, wenn ich jetzt so viel und mit immer neuen Vergleichen von mir und Apollos gesprochen habe, geschah das in eurem Interesse. An unserem Beispiel wollte ich euch zeigen, was es bedeutet, die Grenzen nicht zu überschreiten, die uns durch die Schrift gesetzt sind. Keiner von euch darf den einen 'von uns' auf Kosten des anderen hervorheben und sich damit auch noch wichtig machen.
Albrecht 1912/1988:Bisher-1-, Brüder, habe ich nur von mir und Apollos geredet*. Das habe ich mit Rücksicht auf euch getan. Denn durch unser Beispiel sollt ihr lernen, nicht über die rechten Grenzen (der Demut und Bescheidenheit) hinauszugehn und nicht den einen (Lehrer) auf Kosten des andern in Aufgeblasenheit vorzuziehn. -1) von 1. Korinther 3, 5 an.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Solches aber, liebe Brüder, habe ich auf mich und Apollos gedeutet um euretwillen, daß ihr an uns lernet, daß -a-niemand höher von sich halte, denn geschrieben ist, auf daß sich nicht einer wider den andern um jemandes willen aufblase. -a) Römer 12, 3.
Meister:Dieses aber, Brüder, habe ich auf mich umgestaltet-a-, auf mich selbst und auf Apollos, euretwegen, damit ihr an uns lernt, nicht über das, was geschrieben steht, hinaus zu trachten-b-, damit sich nicht einer über den anderen aufbläht-c- gegen den anderen! -a) 1. Korinther 1, 12; 3, 4. b) Römer 12, 3. c) 1. Korinther 3, 21; 5, 2.6.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ICH habe das Gesagte aber, liebe Brüder, auf mich und Apollos bezogen (und zwar) mit Rücksicht auf euch, damit ihr an uns (beiden) das Wort-1- verstehen lernt: «Nicht hinausgehen über das, was geschrieben steht!», damit sich niemand (von euch) für den einen (Lehrer) gegen den andern aufblähen-2- möge. -1) o: die Mahnung. 2) o: ereifern = in die Brust werfen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Dies aber, Brüder, habe ich auf mich und Apollos gedeutet-1- um euretwillen, auf daß ihr an uns lernet, nicht über das hinaus [zu denken], was geschrieben ist, auf daß ihr euch nicht aufblähet für den einen-2-, wider den anderen. -1) o: bezogen. 2) eig: einer für den einen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Dies aber, Brüder, habe ich auf mich und Apollos -a-bezogen um euretwillen-a-, damit ihr an uns lernt, nicht über das hinaus (zu denken), was geschrieben ist, damit ihr euch nicht aufbläht für den einen gegen den anderen-b-. -a) 1. Korinther 3, 4-7. b) 2. Korinther 12, 20.
Schlachter 1998:Das aber, meine Brüder, habe ich auf mich und Apollos bezogen um euretwillen, damit ihr an uns lernt, nicht über das hinaus zu denken, was geschrieben steht, damit ihr euch nicht für den einen auf Kosten des anderen aufbläht.
Interlinear 1979:Dieses aber, Brüder, habe ich umgeformt auf mich und Apollos euretwegen, damit an uns ihr lernt das: Nicht hinaus über, was geschrieben ist, damit nicht einer für den einen ihr euch aufbläht gegen den anderen.
NeÜ 2016:Überlasst das Urteil Gott! Das habe ich auf mich bezogen, Brüder, und auf Apollos. An unserem Beispiel solltet ihr lernen, nicht über das hinauszugehen, was in der Schrift steht. Dann werdet ihr euch nicht für den einen auf Kosten des anderen wichtig machen.
Jantzen/Jettel 2016:Diese Dinge, Brüder, habe ich euretwegen auf mich selbst und Apollos übertragen, damit ihr an uns lernen möchtet, nicht über das, was geschrieben ist, hinaus zu sinnen, damit [man] nicht a)aufgeblasen sei, der eine zugunsten des einen gegen den anderen,
a) 1. Korinther 4, 8; 5, 2; 8, 1; 13, 4; 2. Korinther 12, 20
English Standard Version 2001:I have applied all these things to myself and Apollos for your benefit, brothers, that you may learn by us not to go beyond what is written, that none of you may be puffed up in favor of one against another.
King James Version 1611:And these things, brethren, I have in a figure transferred to myself and [to] Apollos for your sakes; that ye might learn in us not to think [of men] above that which is written, that no one of you be puffed up for one against another.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.