Hebräer 11, 26

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 11, Vers: 26

Hebräer 11, 25
Hebräer 11, 27

Luther 1984:und hielt die Schmach Christi für größeren Reichtum als die Schätze Ägyptens; denn er sah auf die Belohnung.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):er achtete die Schmach Christi für einen größeren Reichtum als die Schätze Ägyptens; denn er hatte die (himmlische) Belohnung im Auge.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:indem er die Schmach des Christus-a- für größeren Reichtum hielt als die Schätze Ägyptens; denn er schaute auf die Belohnung-b-. -a) Hebräer 13, 13; Psalm 69, 11. b) Hebräer 10, 35; Matthäus 5, 12.
Schlachter 1952:da er die Schmach Christi für größeren Reichtum hielt als die Schätze Ägyptens; denn er sah die Belohnung an.
Zürcher 1931:indem er die Schmach Christi für grössern Reichtum achtete als die Schätze Ägyptens; denn er blickte auf die (himmlische) Belohnung hin. -Psalm 89, 51.52; Hebräer 13, 13.
Luther 1912:und achtete die a) Schmach Christi für größern Reichtum denn die Schätze Ägyptens; denn er sah an die b) Belohnung. - a) Hebräer 13, 13. b) Hebräer 10, 34.35.
Luther 1545 (Original):Vnd achtet die schmach Christi fur grösser reichthum, Denn die schetze Egypti, Denn er sahe an die Belohnung.
Luther 1545 (hochdeutsch):und achtete die Schmach Christi für größeren Reichtum denn die Schätze Ägyptens; denn er sah an die Belohnung.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Die Schmach, die er dadurch auf sich nahm dieselbe Schmach, die auch Christus zu tragen hatte-, bedeutete ihm mehr als alle Reichtümer Ägyptens, weil sein Blick auf die Belohnung gerichtet war, 'die Gott für ihn bereithielt'.
Albrecht 1912/1988:Denn er hielt Christi Schmach für größern Reichtum als Ägyptens Schätze, weil sein Blick auf die künftige Belohnung gerichtet war-1-. -1) Christus wirkte schon inmitten Israels (vgl. 1. Korinther 10, 4.9). Die Schmach und Unbill, die den Israeliten in Ägypten widerfuhr, traf also auch Christus.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und achtete die -a-Schmach Christi für größern Reichtum denn die Schätze Ägyptens; denn er sah an die -b-Belohnung. -a) Hebräer 13, 13. b) Hebräer 10, 34.35.
Meister:indem er die Schmach-a- Christi für einen größeren Reichtum achtete als die Schätze Ägyptens; denn er richtete sein Augenmerk auf die Belohnung-b-. -a) Hebräer 13, 13. b) Vers(e) 6; Hebräer 10, 35.
Menge 1949 (Hexapla 1997):er achtete die Schmach Christi für einen größeren Reichtum als die Schätze Ägyptens; denn er hatte die (himmlische) Belohnung im Auge.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:indem er die Schmach des Christus für größeren Reichtum hielt als die Schätze Ägyptens-1-; denn er schaute auf die Belohnung. -1) TR: Schätze in Ägypten.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:indem er die Schmach des Christus-a- für größeren Reichtum -pta-hielt als die Schätze Ägyptens; denn er -ipf-schaute auf die Belohnung-b-. -a) Hebräer 13, 13; Psalm 69, 11. b) Hebräer 10, 35; Matthäus 5, 12.
Schlachter 1998:da er die Schmach des Christus für größeren Reichtum hielt als die Schätze Ägyptens-1-; denn er sah die Belohnung an. -1) w: die Schätze, die sich in Ägypten befanden.++
Interlinear 1979:für größeren Reichtum haltend als die Schätze Ägyptens die Schmach Christi; er sah hin nämlich auf die Belohnung.
NeÜ 2021:Wie Christus setzte er sich der Schande aus, und hielt das für einen größeren Wert, als die Schätze Ägyptens. Denn er hatte die ‹künftige› Belohnung im Blick.
Jantzen/Jettel 2016:Für größeren Reichtum als die Schätze in Ägypten hatte er erachtet die Schmach a)Christi, denn er sah weg ‹und hin› auf die b)Vergeltung.
a) Hebräer 12, 2; 13, 13; Psalm 69, 10; 89, 52; 1. Petrus 4, 14
b) Hebräer 10, 35; Matthäus 5, 12
English Standard Version 2001:He considered the reproach of Christ greater wealth than the treasures of Egypt, for he was looking to the reward.
King James Version 1611:Esteeming the reproach of Christ greater riches than the treasures in Egypt: for he had respect unto the recompence of the reward.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 26: Schmach des Christus. Mose litt in dem Sinne Schmach um Christi willen, dass er sich mit dem Volk des Messias in ihrem Leiden identifizierte (V. 25). Außerdem identifizierte Mose sich selbst mit dem Messias aufgrund seiner eigenen Rolle als Führer und Prophet (vgl. 12, 2; 5. Mose 18, 15; Psalm 69, 10; 89, 52). Mose kannte die Leiden und die Herrlichkeit des Messias (vgl. Johannes 5, 46; Apostelgeschichte 26, 22.23; 1. Petrus 1, 10-12). Wer wegen echten Glaubens an Gott leidet oder wegen des Evangeliums der Erlösung, leidet um Christi willen (vgl. 13, 12.13; 1. Petrus 4, 14).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hebräer 11, 26
Sermon-Online