1. Petrus 4, 14

Der erste Brief des Petrus (Erster Petrusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 14

1. Petrus 4, 13
1. Petrus 4, 15

Luther 1984:-a-Selig seid ihr, wenn ihr geschmäht werdet um des Namens Christi willen, denn -b-der Geist, der ein Geist der Herrlichkeit und Gottes ist, ruht auf euch. -a) Matthäus 5, 11. b) Epheser 1, 13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn ihr um des Namens Christi willen geschmäht werdet, so seid ihr selig zu preisen, denn dann ruht der Geist der Herrlichkeit und der (Geist) Gottes auf euch.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn ihr im Namen Christi geschmäht werdet-a-, glückselig seid ihr-b-! Denn der Geist der Herrlichkeit und Gottes ruht auf euch-1c-. -1) spHs. fügen hinzu: «Bei ihnen freilich wird er verlästert, bei euch aber wird er verherrlicht.» a) 1. Timotheus 4, 10. b) Matthäus 5, 11; Apostelgeschichte 5, 41. c) Jesaja 11, 2.
Schlachter 1952:Selig seid ihr, wenn ihr um des Namens Christi willen geschmäht werdet! Denn der Geist der Herrlichkeit und Gottes ruht auf euch; bei ihnen ist er verlästert, bei euch aber gepriesen.
Zürcher 1931:Wenn ihr um des Namens Christi willen geschmäht werdet, selig seid ihr; denn der Geist der Herrlichkeit und Gottes ruht auf euch. -1. Petrus 2, 20; Matthäus 5, 10.11; Apostelgeschichte 5, 41.
Luther 1912:a) Selig seid ihr, wenn ihr geschmäht werdet über dem Namen Christi; denn der Geist, der ein Geist der Herrlichkeit und Gottes ist, ruht auf euch. Bei ihnen ist er verlästert, aber bei euch ist er gepriesen. - a) 1. Petr. 2, 20.
Luther 1545 (Original):Selig seid jr, wenn jr geschmecht werdet vber dem namen Christi, Denn der Geist, der ein geist der herrligkeit vnd Gottes ist, ruget auff euch. Bey jnen ist er verlestert, Aber bey euch ist er gepreiset.
Luther 1545 (hochdeutsch):Selig seid ihr, wenn ihr geschmähet werdet über dem Namen Christi; denn der Geist, der ein Geist der Herrlichkeit und Gottes ist, ruhet auf euch. Bei ihnen ist er verlästert, aber bei euch ist er gepreiset.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ja, wenn ihr beschimpft werdet, weil ihr zu Christus gehört und nach seinem Namen genannt seid, seid ihr glücklich zu preisen; denn gerade dann ruht der Geist der Herrlichkeit, der Geist Gottes, auf euch.
Albrecht 1912/1988:Schmäht man euch, weil ihr Christi Namen tragt, so seid ihr selig zu preisen-a-. Denn der Geist, der euch die Herrlichkeit verbürgt-b- und Kraft verleiht - Gottes Geist -, der ruht auf euch-1-. -1) und stärkt euch in euern Leiden. Vgl. Jesaja 11, 2. a) vgl. Matthäus 5, 11. b) vgl. Römer 8, 23; 2. Korinther 5, 5.
Luther 1912 (Hexapla 1989):-a-Selig seid ihr, wenn ihr geschmäht werdet über dem Namen Christi; denn der Geist, der ein Geist der Herrlichkeit und Gottes ist, ruht auf euch. Bei ihnen ist er verlästert, aber bei euch ist er gepriesen. -a) 1. Petrus 2, 20.
Meister:Wenn ihr Schmach leidet-a- im Namen Christi, glückselig seid ihr; denn der Geist der Herrlichkeit und der Geist Gottes ruht auf euch! Was aber sie betrifft, wird Er verlästert, was aber euch betrifft, wird Er verherrlicht-b-. -a) Matthäus 5, 11; 2. Korinther 12, 10; Jakobus 1, 12; 1. Petrus 2, 19.20; 3, 14. b) 1. Petrus 2, 12; Vers(e) 18.19.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wenn ihr um des Namens Christi willen geschmäht werdet, so seid ihr selig zu preisen, denn dann ruht der Geist der Herrlichkeit und der (Geist) Gottes auf euch.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wenn ihr im Namen Christi geschmäht werdet, glückselig seid ihr! denn der (Geist) der Herrlichkeit und der Geist Gottes-1- ruht auf euch. [Bei ihnen freilich wird er verlästert, bei euch aber wird er verherrlicht.] -1) o: der Geist der Herrlichkeit und Gottes.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wenn ihr im Namen Christi geschmäht werdet-a-, glückselig (seid ihr)-b-! Denn der Geist der Herrlichkeit und Gottes ruht auf euch-c-. -[Bei ihnen freilich wird er verlästert, bei euch aber wird er verherrlicht.]-1- - -1) spHs. fügen diese Worte hinzu. a) 1. Timotheus 4, 10. b) Matthäus 5, 11; Apostelgeschichte 5, 41. c) Jesaja 11, 2.
Schlachter 1998:Glückselig seid ihr, wenn ihr geschmäht werdet um des Namens des Christus willen! Denn der Geist der Herrlichkeit und Gottes ruht auf euch; bei ihnen ist er verlästert, bei euch aber verherrlicht.
Interlinear 1979:Wenn ihr geschmäht werdet wegen Namens Christi, selig, weil der der Herrlichkeit und der Gottes Geist auf euch ruht.
NeÜ 2021:Wenn ihr beschimpft werdet, weil ihr zu Christus gehört, seid ihr glücklich zu nennen, denn dann ruht der Geist der Herrlichkeit Gottes auf euch.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn ihr im Namen des Christus, ‹des Gesalbten›, geschmäht werdet, [seid ihr] a)Selige, weil der Geist - der [Geist] der Herrlichkeit und der Gottes - auf euch b)ruht; bei ihnen wird er 1) gelästert, bei euch aber verherrlicht 2);
a) 1. Petrus 3, 14*; Matthäus 5, 11
b) Jesaja 11, 2
1) d. h.: der Name des Christus, des Gesalbten
2) „bei ihnen wird er gelästert, bei euch aber verherrlicht“: Der Satz ist von der großen Mehrheit der griech. Hss bezeugt. Wenn er in einigen fehlt, so berechtigt dieses nicht, ihn als „spätere Hinzufügung“ zu erklären.
English Standard Version 2001:If you are insulted for the name of Christ, you are blessed, because the Spirit of glory and of God rests upon you.
King James Version 1611:If ye be reproached for the name of Christ, happy [are ye]; for the spirit of glory and of God resteth upon you: on their part he is evil spoken of, but on your part he is glorified.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 14: Glückselig. Das bedeutet nicht so sehr allgemeines, unbestimmbares Glück, als vielmehr eine besondere Wohltat, da siegreiches Leiden um Christi willen Gottes Gutheißung zeigt. geschmäht werdet um des Namens des Christus willen. D.h. beleidigt und ungerecht behandelt zu werden, weil man all das repräsentiert, was Christus ist, und weil man den Namen Christi öffentlich verkündet (vgl. Apostelgeschichte 4, 12; 5, 41; 9, 15.16; 15, 26). Geist der Herrlichkeit. Hiermit ist der Geist gemeint, der Herrlichkeit hat oder der herrlich ist. Im AT wurde die Herrlichkeit Gottes durch das Licht der Schechina repräsentiert, dieser leuchtenden, hellen Wolke, die die Gegenwart Gottes anzeigte (s. 2. Mose 33, 15 – 34, 9). ruht auf euch. Wenn ein Gläubiger leidet, ruht Gottes Gegenwart ganz besonders auf ihm und stärkt und erhebt ihn, damit er über sein körperliches Vermögen hinaus das Leiden ertragen kann (vgl. Apostelgeschichte 6, 8-7.60; 2. Korinther 12, 7-10).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Petrus 4, 14
Sermon-Online