Prediger 7, 20

Prediger, Kohelet, Koheleth, Prediger Salomo, Ekklesiastes

Kapitel: 7, Vers: 20

Prediger 7, 19
Prediger 7, 21

Luther 1984:Denn es ist kein Mensch so gerecht auf Erden, daß er -a-nur Gutes tue und nicht sündige. -a) Psalm 14, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn kein Mensch auf Erden ist so gerecht, daß er nur Gutes täte und niemals sündigte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn kein Mensch auf Erden ist (so) gerecht, daß er (nur) Gutes täte und niemals sündigte-a-. -a) 1. Könige 8, 46; Psalm 14, 3; 143, 2; Römer 3, 12.23; Jakobus 3, 2.
Schlachter 1952:Weil kein Mensch auf Erden so gerecht ist, daß er Gutes tut, ohne zu sündigen,
Schlachter 2000 (05.2003):Weil kein Mensch auf Erden so gerecht ist, dass er Gutes tut, ohne zu sündigen,
Zürcher 1931:Denn es gibt keinen Frommen auf Erden, / der nur Gutes täte und niemals fehlte. / -Psalm 14, 3.
Luther 1912:Denn es ist kein Mensch so gerecht auf Erden, daß er Gutes tue und nicht sündige. - Psalm 14, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:Denn unter Menschen ist kein Bewährter, der das Gute tut und nie sündigt.
Tur-Sinai 1954:Denn: Keinen Menschen gibts auf Erden, so gerecht, daß er nur Gutes tät und nimmer fehlte.
Luther 1545 (Original):Denn es ist kein Mensch auff erden der guts thue, vnd nicht sündige.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn es ist kein Mensch auf Erden, der Gutes tue und nicht sündige.
NeÜ 2021:Denn kein Mensch auf der Erde ist so gerecht, dass er nur Gutes tut und sich niemals schuldig macht.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Fürwahr, es ist kein Mensch auf der Erde, der ‹so› gerecht wäre, dass er [nur] Gutes täte und nicht sündigte.
-Parallelstelle(n): 1. Könige 8, 46; Hiob 9, 2; Hiob 14, 4; Hiob 15, 14; Psalm 14, 3; Psalm 130, 3; Psalm 143, 2; Sprüche 20, 9; Jesaja 53, 6; Römer 3, 23; Galater 3, 22; 1. Johannes 1, 8
English Standard Version 2001:Surely there is not a righteous man on earth who does good and never sins.
King James Version 1611:For [there is] not a just man upon earth, that doeth good, and sinneth not.
Westminster Leningrad Codex:כִּי אָדָם אֵין צַדִּיק בָּאָרֶץ אֲשֶׁר יַעֲשֶׂה טּוֹב וְלֹא יֶחֱטָֽא



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 20: Gutes tut, ohne zu sündigen. Salomo legte einen starken Nachdruck auf die allgemeinen Auswirkungen der Sünde (vgl. 1. Mose 3, 124) ebenso stellte er die Allgemeingültigkeit persönlicher Übertretungen heraus. Möglicherweise hatte Paulus diese Passage im Sinn, als er Römer 3, 10 schrieb.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Prediger 7, 20
Sermon-Online