Kolosser 2, 13

Der Brief des Paulus an die Kolosser (Kolosserbrief)

Kapitel: 2, Vers: 13

Kolosser 2, 12
Kolosser 2, 14

Luther 1984:Und er hat euch mit ihm lebendig gemacht, die ihr -a-tot wart in den Sünden und in der Unbeschnittenheit eures Fleisches, und hat uns vergeben alle Sünden. -a) Epheser 2, 1.5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Auch euch, die ihr durch eure Übertretungen und den unbeschnittenen Zustand eures Fleisches (einst) tot waret, auch euch hat Gott zusammen mit ihm lebendig gemacht, indem er uns alle Übertretungen aus Gnaden vergeben hat,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und als ihr tot wart in den Vergehungen-a- und in der Unbeschnittenheit eures Fleisches-b-, hat er euch mitlebendig gemacht mit ihm-c-, indem er uns alle Vergehungen vergeben hat-d-; -a) Epheser 2, 1. b) Epheser 2, 11. c) Epheser 2, 5. d) Kolosser 1, 14.
Schlachter 1952:Auch euch, die ihr tot waret durch die Übertretungen und den unbeschnittenen Zustand eures Fleisches, hat er mit ihm lebendig gemacht, da er euch alle Übertretungen vergab,
Zürcher 1931:Auch euch, die ihr tot wart durch die Übertretungen und durch die Vorhaut eures Fleisches, euch hat er mit ihm lebendig gemacht, nachdem er uns alle Übertretungen vergeben hatte -Epheser 2, 1; 2. Korinther 5, 19.
Luther 1912:Und er hat euch auch mit ihm lebendig gemacht, da ihr tot waret in den Sünden und in eurem unbeschnittenen Fleisch; und hat uns geschenkt alle Sünden - Epheser 2, 1.5.
Luther 1545 (Original):Vnd hat euch auch mit jm lebendig gemacht, Da jr tod waret in den sunden, vnd in der Vorhaut ewers fleisches, Vnd hat vns geschenckt alle sunde,
Luther 1545 (hochdeutsch):und hat euch auch mit ihm lebendig gemacht, da ihr tot waret in den Sünden und in der Vorhaut eures Fleisches, und hat uns geschenket alle Sünden
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ja, Gott hat euch zusammen mit Christus lebendig gemacht. Ihr wart nämlich tot tot aufgrund eurer Verfehlungen und wegen eures unbeschnittenen, sündigen Wesens. Doch Gott hat uns alle unsere Verfehlungen vergeben.
Albrecht 1912/1988:Auch euch-1-, die ihr durch eure Übertretungen und euern sündigen, verderbten Zustand-2- tot wart, hat Gott in der Gemeinschaft mit Christus lebendig gemacht und euch alle Übertretungen in Gnaden verziehen*. -1) euch Heidenchristen. 2) w: «durch die Vorhaut eures Fleisches»; die Vorhaut ist ein Bild der Unreinigkeit.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und er hat euch auch mit ihm lebendig gemacht, da ihr tot waret in den Sünden und in eurem unbeschnittenen Fleisch; und hat uns geschenkt alle Sünden -Epheser 2, 1.5.
Meister:Auch euch, die ihr tot-a- waret in den Übertretungen und in der Vorhaut eures Fleisches, hat Er mit Ihm lebendig gemacht, indem Er euch in Gnaden vergeben hat alle Übertretungen, -a) Epheser 2, 1.5.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Auch euch, die ihr durch eure Übertretungen und den unbeschnittenen Zustand eures Fleisches (einst) tot waret, auch euch hat Gott zusammen mit ihm lebendig gemacht, indem er uns alle Übertretungen aus Gnaden vergeben hat,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und euch, als ihr tot waret in den Vergehungen und in der Vorhaut eures Fleisches, hat er mitlebendig gemacht mit ihm, indem er uns alle Vergehungen vergeben hat;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und euch, die ihr tot wart in den Vergehungen-a- und in der Unbeschnittenheit eures Fleisches-b-, hat er mit lebendig gemacht mit ihm-c-, indem er uns alle Vergehungen vergeben hat-d-. -a) Epheser 2, 1. b) Epheser 2, 11. c) Epheser 2, 5. d) Kolosser 1, 14.
Schlachter 1998:Er hat auch euch, die ihr tot wart in den Übertretungen und dem unbeschnittenen Zustand eures Fleisches, mit ihm lebendig gemacht, da er uns alle Übertretungen vergab,
Interlinear 1979:auch euch, tot seienden in den Übertretungen und der Unbeschnittenheit eures Fleisches, hat er lebendig gemacht mit ihm, vergeben habend uns alle Übertretungen,
NeÜ 2016:Ihr wart ja tot in Verfehlungen und eurer unbeschnittenen sündigen Natur. Doch nun hat Gott euch mit Christus lebendig gemacht. Er hat uns alle Verfehlungen vergeben.
Jantzen/Jettel 2016:Auch euch, die ihr a)tot wart in den Übertretungen und der Unbeschnittenheit eures Fleisches, brachte er zum Leben zusammen mit ihm; er b)vergab uns ‹nämlich› ‹gnädiglich› alle Übertretungen;
a) Epheser 2, 1*; 2, 4 .5; 2, 11
b) Kolosser 1, 14*
English Standard Version 2001:And you, who were dead in your trespasses and the uncircumcision of your flesh, God made alive together with him, having forgiven us all our trespasses,
King James Version 1611:And you, being dead in your sins and the uncircumcision of your flesh, hath he quickened together with him, having forgiven you all trespasses;


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 13: tot wart in den Übertretungen. S. Anm. zu Epheser 2, 1.5. Sie waren so gefangen in der Sphäre der Sünde, der Welt (Epheser 2, 12), des Fleisches (Römer 8, 8) und des Teufels (1. Johannes 5, 19), dass sie nicht imstande waren, auf geistliche Signale zu reagieren; ihnen fehlte jedes geistliche Leben. Paulus definiert diesen Zustand der Unerretten in 1. Korinther 2, 14; Epheser 4, 17-19; Titus 3, 3. mit ihm lebendig gemacht. S. Anm. zu Epheser 2, 1.5. Nur durch Vereinigung mit Jesus Christus (V. 10-12) können diese Menschen, die in ihren Sünden geistlich hoffnungslos tot sind, ewiges Leben empfangen (vgl. Epheser 2, 5). Man beachte, dass Gott die Initiative ergreift und seine lebensspendende Macht ausübt, um den Sünder zu erwecken und mit seinem Sohn zu vereinen. Die geistlich Toten können sich nicht selbst lebendig machen (vgl. Römer 4, 17; 2. Korinther 1, 9). alle Übertretungen vergab. Vgl. 1, 14. Dass Gott schuldigen Sündern, die ihren Glauben auf Jesus Christus richten, ohne Gegenleistung (Römer 3, 24) und vollständig (Römer 5, 20; Epheser 1, 7) vergibt, ist die wichtigste Realität der Bibel (vgl. Psalm 32, 1; 130, 3.4; Jesaja 1, 18; 55, 7; Mi 7, 18; Matthäus 26, 28; Apostelgeschichte 10, 43; 13, 38.39; Titus 3, 4-7; Hebräer 8, 12).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Kolosser 2, 13
Sermon-Online