Jesaja 24, 23

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 24, Vers: 23

Jesaja 24, 22
Jesaja 25, 1

Luther 1984:Und der Mond wird schamrot werden und die Sonne sich schämen, wenn der HERR Zebaoth König sein wird auf dem Berg Zion und zu Jerusalem und vor seinen Ältesten in Herrlichkeit.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da wird dann der bleiche Mond erröten und die glühende Sonne erbleichen; denn der HErr der Heerscharen tritt alsdann die Königsherrschaft an auf dem Berge Zion und in Jerusalem, und angesichts seiner Ältesten wird strahlender Lichtglanz sein.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da wird der Mond schamrot werden und die Sonne sich schämen-a-. Denn der HERR der Heerscharen herrscht als König auf dem Berg Zion-b- und in Jerusalem, und vor seinen Ältesten ist Herrlichkeit-c-. -a) Jesaja 13, 10; 60, 19. b) Jesaja 33, 22; 52, 7; Micha 4, 7; Obadja 21. c) Offenbarung 4, 4.
Schlachter 1952:und der Mond wird erröten und die Sonne schamrot werden; denn der HERR der Heerscharen wird alsdann auf dem Berge Zion regieren und vor seinen Ältesten zu Jerusalem, in Herrlichkeit.
Zürcher 1931:Der Mond wird erröten und die Sonne beschämt dastehen; denn König ist der Herr der Heerscharen auf dem Berge Zion und zu Jerusalem, und vor seinen Ältesten ist Herrlichkeit. -Jesaja 13, 10; Matthäus 24, 29.
Luther 1912:Und der Mond wird sich schämen, und die Sonne mit Schanden bestehen, wenn der Herr Zebaoth König sein wird auf dem Berge Zion und zu Jerusalem und vor seinen Ältesten in der Herrlichkeit. - Jesaja 60, 19.20; Offenbarung 21, 23.
Buber-Rosenzweig 1929:Der Bleichmond errötet, der Glutball erblaßt, denn ER der Umscharte tritt die Königschaft an auf dem Berg Zion und in Jerusalem, und angesichts seiner Ältesten ist der Ehrenschein.
Tur-Sinai 1954:Blaß bleibt der Mond, beschämt die Sonne; / denn König wird der Ewige der Scharen / auf Zijons Berg und in Jeruschalaim / da wird vor seinen Greisen Herrlichkeit.
Luther 1545 (Original):Vnd der Mond wird sich schemen, vnd die Sonne mit schanden bestehen, Wenn der HERR Zebaoth König sein wird auff dem berg Zion vnd zu Jerusalem, vnd fur seinen Eltesten, in der Herrligkeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der Mond wird sich schämen und die Sonne mit Schanden bestehen, wenn der HERR Zebaoth König sein wird auf dem Berge Zion und zu Jerusalem und vor seinen Ältesten in der Herrlichkeit.
NeÜ 2021:Da wird der Mond ganz rot vor Scham / und die Sonne vor der Schande bleich, / denn als König herrscht Jahwe, der Allmächtige, auf dem Zionsberg und in Jerusalem. / Und seinen Führern zeigt er seine Herrlichkeit.
Jantzen/Jettel 2016:Und der Mond wird mit Scham bedeckt und die Sonnenglut beschämt werden; denn JAHWEH der Heere herrscht als König auf den Berge Zijon und in Jerusalem, und vor seinen Ältesten ist Herrlichkeit. a)
a) Mond Jesaja 13, 10; Hesekiel 32, 7; Joel 3, 4; herrscht Jesaja 52, 7; Daniel 7, 27; Micha 4, 7; Zephanja 3, 15; Herrlichk . Offenbarung 19, 4-6
English Standard Version 2001:Then the moon will be confounded and the sun ashamed, for the LORD of hosts reigns on Mount Zion and in Jerusalem, and his glory will be before his elders.
King James Version 1611:Then the moon shall be confounded, and the sun ashamed, when the LORD of hosts shall reign in mount Zion, and in Jerusalem, and before his ancients gloriously.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:24, 23: Mond erröten … Sonne schamrot. Im ewigen Zustand nach Christi Tausendjähriger Herrschaft wird die Herrlichkeit Gottes und des Lammes Sonne und Mond als Lichtquellen ersetzen (Offenbarung 21, 23). herrscht … in Jerusalem. In Offenbarung 11, 15-17; 19, 6.16 (vgl. Lukas 1, 31-33), bestätigt Johannes diese eindeutige Prophezeiung, dass der Messias künftig auf der Erde in Jerusalem herrschen wird.




Predigten über Jesaja 24, 23
Sermon-Online