2. Korinther 1, 1

Der zweite Brief des Paulus an die Korinther (Zweiter Korintherbrief)

Kapitel: 1, Vers: 1

1. Korinther 16, 24
2. Korinther 1, 2

Luther 1984:PAULUS, ein -a-Apostel Christi Jesu durch den Willen Gottes, und Timotheus, unser Bruder, an die Gemeinde Gottes in Korinth samt allen Heiligen in ganz Achaja: -a) 1. Korinther 1, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ICH, Paulus, ein Apostel Christi Jesu durch den Willen Gottes, und der Bruder Timotheus senden der Gemeinde Gottes in Korinth samt allen Heiligen in ganz Achaja-1- unsern Gruß: -1) = Griechenland.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:PAULUS, Apostel-1- Christi Jesu durch Gottes Willen-a-, und Timotheus-b-, der Bruder, der Gemeinde-2- Gottes, die in Korinth-c- ist, samt allen Heiligen, die in ganz Achaja sind: -1) d.h. «Gesandter» o. «Bote». 2) o: Versammlung. a) 1. Korinther 1, 1. b) Apostelgeschichte 16, 1; Philipper 1, 1; Kolosser 1, 1; 1. Thessalonicher 1, 1; 2. Thessalonicher 1, 1; 1. Timotheus 1, 2; 2. Timotheus 1, 2. c) Apostelgeschichte 18, 1.
Schlachter 1952:PAULUS, Apostel Jesu Christi durch Gottes Willen, und Timotheus, der Bruder, an die Gemeinde Gottes, die in Korinth ist, samt allen Heiligen, die in ganz Achaja sind:
Zürcher 1931:PAULUS, Apostel Christi Jesu durch den Willen Gottes, und (unser) Bruder Timotheus an die Gemeinde Gottes, die in Korinth ist, samt allen Heiligen, die in ganz Achaja sind. -1. Korinther 1, 1; 16, 10; Philipper 1, 1.
Luther 1912:Paulus, ein Apostel Jesu Christi a) durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus der Gemeinde Gottes zu Korinth samt allen Heiligen in ganz Achaja: - a) 1. Korinther 1, 1.
Luther 1545 (Original):Paulus ein Apostel Jhesu Christi, Durch den willen Gottes, vnd bruder Timotheus. Der gemeine Gottes zu Corinthen, sampt allen Heiligen in gantz Achaia.
Luther 1545 (hochdeutsch):Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus: Der Gemeinde Gottes zu Korinth samt allen Heiligen in ganz Achaja.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Paulus, Apostel Jesu Christi nach Gottes Plan und Willen, und der Bruder Timotheus an die Gemeinde Gottes in Korinth und darüber hinaus an alle in der ganzen Provinz Achaia, die zu Gottes heiligem Volk gehören.
Albrecht 1912/1988:PAULUS, durch Gottes Willen ein Apostel Christi Jesu, und der Bruder Timotheus entbieten ihren Gruß der Gemeinde Gottes in Korinth samt allen Heiligen in ganz Achaja.
Luther 1912 (Hexapla 1989):PAULUS, ein Apostel Jesu Christi -a-durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus der Gemeinde Gottes zu Korinth samt allen Heiligen in ganz Achaja: -a) 1. Korinther 1, 1.
Meister:PAULUS, ein Apostel-a- Jesu Christi durch Gottes Willen, und Timotheus, der Bruder, der Gemeinde Gottes, die da ist in Korinth mit allen den Heiligen-b-, die da sind in ganz Achajah. -a) 1. Korinther 1, 1; Epheser 1, 1; Kolosser 1, 1; 1. Timotheus 1, 1; 2. Timotheus 1, 1. b) Philipper 1, 1; Kolosser 1, 2.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ICH, Paulus, ein Apostel Christi Jesu durch den Willen Gottes, und der Bruder Timotheus senden der Gemeinde Gottes in Korinth samt allen Heiligen in ganz Achaja-1- unsern Gruß: -1) = Griechenland.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Paulus, Apostel Jesu Christi durch Gottes Willen, und Timotheus, der Bruder, der Versammlung Gottes, die in Korinth ist, samt allen Heiligen, die in ganz Achaja sind:
Revidierte Elberfelder 1985-1991:PAULUS, Apostel-1- Christi Jesu durch Gottes Willen-a-, und Timotheus-b-, der Bruder, der Gemeinde-2- Gottes, die in Korinth-c- ist, samt allen Heiligen, die in ganz Achaja sind: -1) d.h. Gesandter o. Bote. 2) o: Versammlung. a) 1. Korinther 1, 1. b) Apostelgeschichte 16, 1; Philipper 1, 1; Kolosser 1, 1; 1. Thessalonicher 1, 1; 2. Thessalonicher 1, 1; 1. Timotheus 1, 2; 2. Timotheus 1, 2. c) Apostelgeschichte 18, 1.
Schlachter 1998:Paulus, Apostel Jesu Christi durch Gottes Willen, und Timotheus, der Bruder, an die Gemeinde Gottes, die in Korinth ist, samt allen Heiligen, die in ganz Achaja sind:
Interlinear 1979:Paulus, Apostel Christi Jesu durch Willen Gottes, und Timotheus, der Bruder, an die Gemeinde Gottes seiende in Korinth mit den Heiligen allen seienden in ganz Achaia:
NeÜ 2016:Von Gott bevollmächtigt, von Christus gesandt: (Leider bewies die Gemeinde in Korinth keine besondere Festigkeit gegen die Versuchungen der vergnügungssüchtigen Stadt. Von Timotheus erfuhr Paulus, dass auch sein letzter Brief die Probleme keineswegs gelöst hatte. Deshalb entschloss er sich, die Gemeinde persönlich aufzusuchen. Von Ephesus aus setzte er mit dem Schiff direkt nach Korinth über. Doch es war ein trauriger Besuch. Paulus musste unverrichteter Dinge wieder zurückkehren und schrieb dann von Ephesus aus in innerer Beklemmung einen dritten Brief an die Gemeinde, bei dem er viel geweint hat (2. Korinther 2, 4). Darin ordnete er strenge disziplinarische Maßnahmen an, die auch den Korinthern weh tun würden, und ließ ihn diesmal von seinem Mitarbeiter Titus überbringen. Auch dieser Brief ist uns nicht erhalten geblieben.Im Frühjahr 56 n. Chronik brach auf Betreiben der Silberschmiede in Ephesus ein Aufstand aus, der sich gegen die Arbeit des Apostels richtete. Kurz danach verließ Paulus die Stadt und reiste nach Troas. Dort begann er eine erfolgreiche Missionsarbeit. Er hatte mit Titus vereinbart, sich in dieser Stadt wieder mit ihm zu treffen. Doch als die Zeit verging und Titus nicht kam, brach der Apostel sehr beunruhigt die Arbeit ab und reiste nach Mazedonien weiter. Er hoffte, seinem Mitarbeiter unterwegs zu begegnen und traf ihn dann auch irgendwo in Mazedonien. Titus brachte gute Nachrichten aus Korinth mit. Die Einstellung der Korinther gegen den Apostel hatte sich grundlegend gewandelt. Nur eine Gruppe in der Gemeinde stand ihm noch entgegen.Daraufhin schrieb Paulus von Mazedonien aus seinen vierten Brief an die Gemeinde, der uns als 2. Korintherbrief überliefert ist.)Paulus zeigt und verteidigt in diesem sehr persönlichen Brief seine apostolische Autorität gegenüber den Christen in Korinth. Es schreiben Paulus, der nach dem Willen Gottes zum Apostel von Jesus Christus berufen wurde, und Timotheus (Ausgezeichneter Mitarbeiter des Paulus aus Lystra, siehe Apostelgeschichte 16, 1-3; Adressat der Timotheusbriefe.), der Bruder. An die Gemeinde Gottes in Korinth ("Korinth" war eine wichtige Stadt in Griechenland, die auf der Landenge zum Peloponnes den Handel vom Norden nach dem Süden beherrschte und durch zwei Häfen auch den Seehandel von Ost nach West. Hauptstadt der römischen Provinz Achaja.) und an alle Heiligen in der Provinz Achaja (Römische Provinz, die den südlichen Teil Griechenlands umfasste und von Korinth aus von einem Prokonsul regiert wurde.):
Jantzen/Jettel 2016:Paulus, Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und a)Timotheus, der Bruder. Der Gemeinde Gottes, die in b)Korinth ist, zusammen mit allen Heiligen, die in ganz c)Achaia sind:
a) 1. Korinther 4, 17*
b) Apostelgeschichte 20, 2
c) 2. Korinther 9, 2; 11, 10
English Standard Version 2001:Paul, an apostle of Christ Jesus by the will of God, and Timothy our brother,To the church of God that is at Corinth, with all the saints who are in the whole of Achaia:
King James Version 1611:Paul, an apostle of Jesus Christ by the will of God, and Timothy [our] brother, unto the church of God which is at Corinth, with all the saints which are in all Achaia:



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.