Apostelgeschichte 20, 7

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 20, Vers: 7

Apostelgeschichte 20, 6
Apostelgeschichte 20, 8

Luther 1984:-a-Am ersten Tag der Woche aber, als wir versammelt waren, -b-das Brot zu brechen, predigte ihnen Paulus, und da er am nächsten Tag weiterreisen wollte, zog er die Rede hin bis Mitternacht. -a) Matthäus 28, 1. b) Apostelgeschichte 2, 42.46.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS wir uns nun am ersten Tage nach dem Sabbat-1- versammelt hatten, um das Brot zu brechen, besprach sich Paulus mit ihnen, weil er am folgenden Tage abreisen wollte, und dehnte die Unterredung bis Mitternacht aus. -1) o: am ersten Tage der Woche.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:AM ersten Tag der Woche-a- aber, als wir versammelt waren, um Brot zu brechen-b-, unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am folgenden Tag abreisen wollte; und er zog das Wort hinaus bis Mitternacht. -a) Lukas 24, 1. b) Apostelgeschichte 2, 42.46.
Schlachter 1952:Am ersten Tage der Woche aber, als wir versammelt waren, um das Brot zu brechen, unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am folgenden Tage abreisen wollte, und dehnte die Rede bis Mitternacht aus.
Zürcher 1931:ALS wir uns nun am ersten Tag der Woche versammelt hatten, um das Brot zu brechen, redete Paulus zu ihnen, weil er am folgenden Tage abreisen wollte, und dehnte die Rede bis Mitternacht aus. -1. Korinther 16, 2; 10, 16; Apostelgeschichte 2, 42.46.
Luther 1912:Am a) ersten Tage der Woche aber, da die Jünger zusammenkamen, das b) Brot zu brechen, predigte ihnen Paulus, und wollte des andern Tages weiterreisen und zog die Rede hin bis zu Mitternacht. - a) 1. Korinther 16, 2. b) Apostelgeschichte 2, 42.46.
Luther 1545 (Original):Auff einen Sabbath aber, da die Jünger zusamen kamen, das Brot zu brechen, prediget jnen Paulus, vnd wolte des andern tages ausreisen, vnd verzoch das wort bis zu mitternacht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Auf einen Sabbat aber, da die Jünger zusammenkamen, das Brot zu brechen, predigte ihnen Paulus und wollte des andern Tages ausreisen und verzog das Wort bis zu Mitternacht.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Am letzten Abend es war ein Sonntag, der erste Tag der Woche– kamen wir und die Geschwister der Gemeinde von Troas zusammen, um das Mahl des Herrn zu feiern. Paulus, der am nächsten Morgen weiterreisen wollte, sprach zu den Versammelten. Er hatte ihnen noch so vieles zu sagen, dass es darüber Mitternacht wurde.
Albrecht 1912/1988:Am ersten Wochentage-1- kamen wir zusammen, um das Brot zu brechen-a-. Vorher hielt Paulus, der am nächsten Morgen abreisen wollte, eine Ansprache an die Jünger und dehnte seine Rede bis Mitternacht aus. -1) und zwar am Abend. a) vgl. Apostelgeschichte 2, 46.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Am -a-ersten Tage der Woche aber, da die Jünger zusammenkamen, das -b-Brot zu brechen, predigte ihnen Paulus, und wollte des andern Tages weiterreisen und zog die Rede hin bis zu Mitternacht. -a) 1. Korinther 16, 2. b) Apostelgeschichte 2, 42.46.
Meister:An dem ersten Wochentage aber, da wir uns versammelten, das Brot zu brechen, unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am anderen Tage weggehen wollte, und er dehnte das Wort aus bis Mitternacht. -Apostelgeschichte 2, 42; 1. Korinther 10, 16; 11, 29; 16, 2; Offenbarung 1, 10.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALS wir uns nun am ersten Tage nach dem Sabbat-1- versammelt hatten, um das Brot zu brechen, besprach sich Paulus mit ihnen, weil er am folgenden Tage abreisen wollte, und dehnte die Unterredung bis Mitternacht aus. -1) o: am ersten Tage der Woche.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Am ersten Tage der Woche aber, als wir-1- versammelt waren, um Brot zu brechen, unterredete sich Paulus mit ihnen, indem er am folgenden Tage abreisen wollte; und er verzog das Wort bis Mitternacht. -1) TR liest «die Jünger» statt «wir».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:AM ersten Tag der Woche-a- aber, als wir versammelt waren, um Brot zu brechen-b-, -ipf-unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am folgenden Tag abreisen wollte; und er zog das Wort hinaus bis Mitternacht. -a) Lukas 24, 1. b) Apostelgeschichte 2, 42.46.
Schlachter 1998:Am ersten Tag der Woche aber, als die Jünger versammelt waren, um das Brot zu brechen, unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am folgenden Tag abreisen wollte, und er dehnte die Rede bis Mitternacht aus.
Interlinear 1979:Aber am eins der Woche, versammelt waren wir, zu brechen Brot, Paulus redete zu ihnen, im Begriff seiend, fortzuziehen am folgenden, und er dehnte aus die Rede bis Mitternacht.
NeÜ 2016:Abschiedsbesuch in Troas Am letzten Abend – es war Sonntag, der erste Tag der Woche – kamen wir zum Mahl des Herrn zusammen. Paulus, der am nächsten Tag weiterreisen wollte, sprach zu den Versammelten. Und weil sie noch so viele Fragen hatten, blieb er bis Mitternacht.
Jantzen/Jettel 2016:Am ersten a)[Tage] der Woche, als die Jünger 1) zusammengekommen waren, b)Brot zu brechen 2), sprach Paulus zu ihnen, im Begriff, am folgenden Tage abzureisen. Und er dehnte die Rede aus bis Mitternacht.
a) Johannes 20, 1; 1. Korinther 16, 2; Offenbarung 1, 10
b) Lukas 24, 35*
1)So mit dem t. r. und der überwiegenden Mehrheit der gr. Hss; einige Hss haben „wir“ anstatt „die Jünger“. p>
2)„Brot brechen“ war eine damals übliche Bezeichnung für „eine Mahlzeit einnehmen“; man begann die Mahlzeiten mit dem Brechen von Brot.
English Standard Version 2001:On the first day of the week, when we were gathered together to break bread, Paul talked with them, intending to depart on the next day, and he prolonged his speech until midnight.
King James Version 1611:And upon the first [day] of the week, when the disciples came together to break bread, Paul preached unto them, ready to depart on the morrow; and continued his speech until midnight.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.