Offenbarung 20, 8

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 20, Vers: 8

Offenbarung 20, 7
Offenbarung 20, 9

Luther 1984:und wird ausziehen, zu verführen die Völker an den vier Enden der Erde, -a-Gog und Magog, und sie zum Kampf zu versammeln; deren Zahl ist wie der Sand am Meer. -a) Hesekiel 38, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und er wird sich aufmachen, um die Völker an den vier Ecken-1- der Erde zu verführen, den Gog und Magog-a-, um sie zum Kampf zusammenzubringen; deren Zahl ist wie die des Sandes am Meer. -1) o: Enden. a) vgl. Hesekiel 38, 2; 1. Mose 10, 2.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und wird ausgehen, die Nationen zu verführen-a-, die an den vier Ecken der Erde-b- sind, den Gog und den Magog, um sie zum Krieg zu versammeln; deren Zahl ist wie der Sand des Meeres-c-. -a) V. 3. b) Offenbarung 7, 1. c) Josua 11, 4; Hesekiel 38, 2.9.15.
Schlachter 1952:und er wird ausgehen, die Nationen zu verführen, die an den vier Ecken der Erde sind, den Gog und den Magog, sie zum Kampfe zu versammeln; ihre Zahl ist wie der Sand am Meer.
Zürcher 1931:und er wird ausgehen, um die Völker zu verführen, die an den vier Ecken der Erde sind, den Gog und Magog*, um sie zum Krieg zu versammeln; und ihre Zahl ist wie der Sand am Meer. -Hesekiel 38, 9.15.
Luther 1912:und wird ausgehen, zu verführen die Heiden an den vier Enden der Erde, den a) Gog und Magog, sie zu versammeln zum Streit, welcher Zahl ist b) wie der Sand am Meer. - a) Hesekiel 38, 2. b) Hesekiel 38, 9.15.
Luther 1545 (Original):vnd wird ausgehen zu verfüren die Heiden in den vier örtern der Erden, den Gog vnd Magog, sie zu versamlen in einem streit, welcher zal ist, wie der sand am Meer. -[Gog] Das sind die Türcken, die von den Tattern herkomen, vnd die roten Jüden heissen.
Luther 1545 (hochdeutsch):und wird ausgehen, zu verführen die Heiden in den vier Vrtern der Erde, den Gog und Magog, sie zu versammeln in einen Streit, welcher Zahl ist wie der Sand am Meer.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er wird sich in alle vier Himmelsrichtungen aufmachen, um Gog und Magog [Kommentar: Auf Ezechiel 38 und39 zurückgehende symbolische Namen für die Gott feindlich gegenüberstehenden Völker der Endzeit.] , die Völker der ganzen Erde, dazu zu verführen, gemeinsam in den Kampf zu ziehen. Von überallher sah ich ihre Armeen aufmarschieren; sie waren so unzählbar wie der Sand am Meer
Albrecht 1912/1988:Dann geht er aus, um die Völker Gog und Magog**, die an den vier Enden der Erde-a- wohnen, zu verführen und sie so zahlreich wie Sand am Meer zum Kampfe zu versammeln. -a) Hesekiel 7, 2; Jesaja 11, 12.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und wird ausgehen, zu verführen die Heiden an den vier Enden der Erde, den -a-Gog und Magog, sie zu versammeln zum Streit, welcher Zahl ist -b-wie der Sand am Meer. -a) Hesekiel 38, 2. b) Hesekiel 38, 9.15.
Meister:Und er wird herausgehen, die Heiden zu verführen-a-, die in den vier Ecken der Erde sind, den Gog-b- und den Magog, sie zum Krieg-c- zu versammeln, deren Zahl ist wie der Sand des Meeres. -a) Vers(e) 3.10. b) Hesekiel 38, 2; 39, 1. c) Offenbarung 16, 14.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und er wird sich aufmachen, um die Völker an den vier Ecken-1- der Erde zu verführen, den Gog und Magog-a-, um sie zum Kampf zusammenzubringen; deren Zahl ist wie die des Sandes am Meer. -1) o: Enden. a) vgl. Hesekiel 38, 2; 1. Mose 10, 2.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und wird ausgehen, die Nationen zu verführen, die an den vier Ecken der Erde sind, den Gog und den Magog, sie zum Kriege zu versammeln, deren Zahl-1- wie der Sand des Meeres ist. -1) eig: deren Zahl von ihnen (ein Hebraismus).++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und wird hinausgehen, die Nationen zu -ifa-verführen-a-, die an den vier Ecken der Erde-b- sind, den Gog und den Magog, um sie zum Krieg zu -ifa-versammeln; deren Zahl ist wie der Sand des Meeres-c-. -a) V. 3. b) Offenbarung 7, 1. c) Josua 11, 4; Hesekiel 38, 2.9.15.
Schlachter 1998:und er wird ausgehen, um die Völker-1- zu verführen, die an den vier Enden der Erde-2- leben, den Gog und den Magog, um sie zum Kampf zu versammeln, deren Zahl wie der Sand am Meer ist. -1) o: Heiden. 2) vgl. Anm. zu Offenbarung 7, 1.++
Interlinear 1979:und er wird ausgehen, zu verführen die Völker an den vier Ecken der Erde, den Gog und Magog, zu versammeln sie für den Krieg, deren Zahl wie der Sand des Meeres.
NeÜ 2016:Er wird in alle vier Himmelsrichtungen losziehen, um die Völker der ganzen Erde, die Gog und Magog (Symbolische Namen für alle Völker der Endzeit, die Gott feindlich gegenüberstehen. Vergleiche Hesekiel 38-39.) genannt werden, zu verführen. Er wird sie dazu bringen, gemeinsam in den Krieg zu ziehen. Ihre Zahl wird sein wie der Sand am Meer.
Jantzen/Jettel 2016:Und er wird ausgehen, um in die Irre zu leiten die Völker, die an den vier a)Ecken der Erde ‹sind›, den Goog und den Magoog, um sie zum Krieg zu sammeln, deren Zahl wie der b)Sand des Meeres ist.
a) Offenbarung 7, 1
b) Richter 7, 12; 1. Samuel 13, 5
English Standard Version 2001:and will come out to deceive the nations that are at the four corners of the earth, Gog and Magog, to gather them for battle; their number is like the sand of the sea.
King James Version 1611:And shall go out to deceive the nations which are in the four quarters of the earth, Gog and Magog, to gather them together to battle: the number of whom [is] as the sand of the sea.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.