Hebräer 13, 9

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 13, Vers: 9

Hebräer 13, 8
Hebräer 13, 10

Luther 1984:Laßt euch nicht -a-durch mancherlei und fremde Lehren umtreiben, denn es ist ein köstlich Ding, daß das Herz -b-fest werde, welches geschieht durch Gnade, -c-nicht durch Speisegebote, von denen keinen Nutzen haben, die damit umgehen. -a) Epheser 4, 14. b) 2. Korinther 1, 21. c) Römer 14, 17; 1. Timotheus 4, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Laßt euch nicht durch mancherlei und fremdartige Lehren fortreißen-1-! denn es ist gut-2-, daß das Herz durch Gnade gefestigt wird, nicht durch Speisen, mit denen sich zu befassen noch niemandem Nutzen gebracht hat. -1) = vom rechten Wege abbringen! 2) o: heilsam.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Laßt euch nicht fortreißen durch verschiedenartige und fremde Lehren-a-; denn es ist gut, daß das Herz durch Gnade befestigt werde, nicht durch Speisen-b-, von denen die keinen Nutzen hatten, die danach wandelten-c-. -a) Epheser 4, 14. b) Hebräer 9, 10. c) 1. Korinther 8, 8.
Schlachter 1952:Lasset euch nicht von mancherlei und fremden Lehren umhertreiben; denn es ist gut, daß das Herz durch Gnade befestigt werde, nicht durch Speisen, mit welchen sich abzugeben noch niemand Nutzen gebracht hat.
Zürcher 1931:Lasset euch nicht von mannigfaltigen und fremdartigen Lehren fortreissen; denn es ist gut, dass das Herz durch Gnade gefestigt wird, nicht durch Speisen, von denen die, welche darnach wandelten, keinen Nutzen empfingen. -Epheser 4, 14; Kolosser 2, 20; 2. Korinther 1, 21; Römer 14, 17.
Luther 1912:Lasset euch nicht mit mancherlei und fremden Lehren umtreiben; a) denn es ist ein köstlich Ding, daß das Herz b) fest werde, welches geschieht durch Gnade c), nicht durch Speisen, davon keinen Nutzen haben, die damit umgehen. - a) Epheser 4, 14. b) 2. Korinther 1, 21. c) Römer 14, 17.
Luther 1545 (Original):Lasset euch nicht mit mancherley vnd frembden Leren vmbtreiben. Denn es ist köstlich ding, das das Hertz feste werde, Welchs geschicht durch Gnade, nicht durch Speisen, dauon keinen nutz haben, so damit vmbgehen. -[Speisen] Das ist, mit Menschengesetze, die von Speise vnd kleider leren, nicht vom Glauben. -[Vmbgehen] Das ist, Gott damit dienen wollen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Lasset euch nicht mit mancherlei und fremden Lehren umtreiben; denn es ist ein köstlich Ding, daß das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade, nicht durch Speisen, davon keinen Nutzen haben, so damit umgehen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Lasst euch daher auch nicht durch irgendwelche fremden Lehren vom richtigen Weg abbringen! Worauf es ankommt, ist, innerlich stark zu werden, aber das geschieht durch Gottes Gnade und nicht 'wie jene Lehren es behaupten'– durch das Befolgen von Speisegeboten. Sich an Vorschriften dieser Art zu halten hat noch nie jemand dem Ziel näher gebracht.
Albrecht 1912/1988:Laßt euch nicht durch allerlei fremdartige-1- Lehren irreführen*! Denn gut und heilsam ist's, daß das Herz durch Gnade fest werde. Durch Speisen kann das nicht geschehn*. Die sich damit befassen, sind ohne den erwarteten Gewinn geblieben-2-. -1) dem Christentum widerstreitende. 2) sie haben dadurch nicht die innere Festigkeit und Glaubenszuversicht erlangt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Lasset euch nicht mit -a-mancherlei und fremden Lehren umtreiben; denn es ist ein köstlich Ding, daß das Herz -b-fest werde, welches geschieht durch Gnade, -c-nicht durch Speisen, davon keinen Nutzen haben, die damit umgehen. -a) Epheser 4, 14. b) 2. Korinther 1, 21. c) Römer 14, 17.
Meister:Durch mancherlei und fremde Lehren laßt euch nicht wegreißen-a-; denn es ist gut, daß das Herz durch Gnade befestigt-b- werde, nicht durch Speisen-c-, an welchen keinen Nutzen hatten, welche sich damit herumbewegten-d-. -a) Epheser 4, 14; Kolosser 2, 4.8.18; 1. Johannes 4, 1; Judas 3; Römer 16, 17.18; 1. Timotheus 6, 20; 2. Timotheus 1, 12.13; 2, 2.15.16; 3, 14. b) Hebräer 12, 15. c) Römer 14, 17; 1. Korinther 6, 13; 8, 8; Kolosser 2, 16.21-23; 1. Timotheus 4, 3; Hebräer 9, 10. d) Hebräer 9, 9.10.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Laßt euch nicht durch mancherlei und fremdartige Lehren fortreißen-1-! denn es ist gut-2-, daß das Herz durch Gnade gefestigt wird, nicht durch Speisen, mit denen sich zu befassen noch niemandem Nutzen gebracht hat. -1) = vom rechten Wege abbringen! 2) o: heilsam.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Laßt euch nicht fortreißen-1- durch mancherlei und fremde Lehren; denn es ist gut, daß das Herz durch Gnade befestigt werde, nicht durch Speisen, von welchen keinen Nutzen hatten, die darin wandelten. -1) TR liest «umherreißen» statt «fortreißen».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Laßt euch nicht fortreißen durch verschiedenartige und fremde Lehren-a-! Denn es ist gut, daß das Herz durch Gnade -ifpp-gefestigt wird, nicht durch Speisen-b-, von denen die keinen -ap-Nutzen hatten, die danach wandelten-c-. -a) Epheser 4, 14. b) Hebräer 9, 10. c) 1. Korinther 8, 8.
Schlachter 1998:Laßt euch nicht von vielfältigen und fremden Lehren umhertreiben-1-; denn es ist gut, daß das Herz durch Gnade fest gemacht wird, nicht durch Speisen, von denen die keinen Nutzen hatten, die mit ihnen umgingen. -1) o: umdrehen, hin- und herwerfen.++
Interlinear 1979:Durch Lehren verschiedenartige und fremde nicht laßt euch fortreißen! Denn gut, durch Gnade gefestigt wird das Herz, nicht durch Speisen, in denen nicht mit Nutzen bedacht wurden die Wandelnden.
NeÜ 2016:Lasst euch nicht von irgendwelchen fremden Lehren mitreißen! Denn durch die Gnade Gottes wird das Herz fest, nicht durch das Befolgen von Speisegeboten. Die haben noch niemand wirklichen Nutzen gebracht.
Jantzen/Jettel 2016:Lasst euch nicht von mancherlei 1) und fremden Lehren a)umtreiben, denn gut [ist es, wenn] das Herz ‹durch› Gnade b)gefestigt wird – nicht ‹durch› c)Speisen, in denen kein d)Nutzen lag für die, die [mit ihnen] umgingen.
a) Epheser 4, 14
b) 2. Korinther 1, 21*; Kolosser 2, 7 .8
c) Hebräer 9, 9 .10; Römer 14, 17*
d) Hebräer 7, 18 .19
1) o.: verschiedenartigen
English Standard Version 2001:Do not be led away by diverse and strange teachings, for it is good for the heart to be strengthened by grace, not by foods, which have not benefited those devoted to them.
King James Version 1611:Be not carried about with divers and strange doctrines. For [it is] a good thing that the heart be established with grace; not with meats, which have not profited them that have been occupied therein.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.