Josua 1, 9

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 1, Vers: 9

Josua 1, 8
Josua 1, 10

Luther 1984:Siehe, ich habe dir geboten, daß du getrost und unverzagt seist. Laß dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der HERR, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ich habe dir also zur Pflicht gemacht: Sei stark und entschlossen! Habe keine Angst und verzage nicht! denn mit dir ist der HErr, dein Gott, bei allem, was du unternimmst.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Habe ich dir nicht geboten: Sei stark und mutig-a-? Erschrick nicht-1- und fürchte dich nicht-b-! Denn mit dir ist der HERR-c-, dein Gott, wo immer du gehst-d-. -1) o: Sei nicht niedergeschlagen. a) V. 18; Josua 10, 25; 1. Chronik 28, 20; 2. Chronik 15, 7; Daniel 10, 19; Haggai 2, 4; 2. Timotheus 2, 1. b) Josua 8, 1; 10, 8; 5. Mose 1, 21.29; 1. Chronik 28, 20; Jesaja 8, 12; Haggai 2, 5. c) Josua 3, 7; 6, 27; 1. Mose 39, 2.3; 5. Mose 20, 1; 31, 23; 1. Samuel 10, 7; Apostelgeschichte 18, 10. d) Jeremia 1, 8.
Schlachter 1952:Habe ich dir nicht geboten, daß du stark und fest sein sollst? Sei unerschrocken und unverzagt; denn der HERR, dein Gott, ist mit dir überall, wohin du gehst.
Zürcher 1931:Habe ich dir nicht geboten: Sei fest und unentwegt? So lass dir nicht grauen und fürchte dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir auf allen deinen Wegen.
Luther 1912:Siehe, ich habe dir geboten, daß du getrost und freudig seist. Laß dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.
Buber-Rosenzweig 1929:Habe ich dir nicht geboten: sei stark, sei fest! ängste nimmer, scheue nimmer, denn bei dir ist ER dein Gott überall, wo du gehst.
Tur-Sinai 1954:Habe ich dir doch geboten: Sei stark und fest! Fürchte nicht und zage nicht! Denn mit dir ist der Ewige, dein Gott, allwo du gehst.»
Luther 1545 (Original):Sihe, Ich hab dir geboten das du getrost vnd freidig seiest, Las dir nicht grawen vnd entsetze dich nicht, Denn der HERR dein Gott ist mit dir, in allem das du thun wirst.
Luther 1545 (hochdeutsch):Siehe, ich habe dir geboten, daß du getrost und freudig seiest. Laß dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der HERR, dein Gott, ist mit dir in allem, das du tun wirst.
NeÜ 2021:Ich habe es dir gesagt! Sei stark und sei mutig! Lass dir keine Angst einjagen, lass dich nicht einschüchtern, denn Jahwe, dein Gott, steht dir bei, wo du auch bist.
Jantzen/Jettel 2016:Habe ich dir nicht geboten: Sei stark und mutig? Erschrick nicht und fürchte dich nicht! denn JAHWEH, dein Gott, ist mit dir überall, wohin du gehst. a)
a) Josua 1, 6; 5. Mose 20, 1-4; Psalm 27, 1; Jesaja 41, 10; Jeremia 1, 8; Haggai 2, 4
English Standard Version 2001:Have I not commanded you? Be strong and courageous. Do not be frightened, and do not be dismayed, for the LORD your God is with you wherever you go.
King James Version 1611:Have not I commanded thee? Be strong and of a good courage; be not afraid, neither be thou dismayed: for the LORD thy God [is] with thee whithersoever thou goest.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 9: der HERR … ist mit dir. Diese Zusicherung reichte schon immer aus für seine Knechte wie Abraham (1. Mose 15, 1); Mose und sein Volk (2. Mose 14, 13); Jesaja (Jesaja 41, 10); Jeremia (Jeremia 1, 7.8) und für die Christen in allen Jahrhunderten (Matthäus 28, 20; Hebräer 13, 5).




Predigten über Josua 1, 9
Sermon-Online